Hotelbewertung für das Hotel Limak Atlantis in Belek


TUI.com

Veranstalter

Wir haben uns für Alltours entschieden, dort haben wir das für uns beste Angebot gefunden. Gebucht haben wir bereits ca. 9 Monate vor Reisebeginn , 11 Tage ab Rostock, über Weihnachten und Silvester 2018/2019,  Flug mit Germania. Der Transfer zum Hotel hat etwa 35  min gedauert.

Pool

Lage

Das Hotel liegt in Belek direkt am langen Strand in einer Hotelzone neben vielen anderen Hotels. Gleich gegenüber befindet sich ein ausgezeichneter Golfplatz.


Um in den Ort Belek zu kommen kann man etwa 45 min spazieren gehen oder für 6,-€ direkt vom Hotel mit dem Taxi fahren. Der Strand ist leicht kieselig wie überall in Belek. Das Hotel Limak Atlantis besteht aus einem Haupthaus und zwei Resortgebäuden mit insgesamt 375 Zimmern.

In der weitläufigen Garten -und Poolanlage standen jederzeit genügend Sonnenliegen bereit. Am Strand gab es ebenfalls sehr viele Liegen, die Strandbar hatte täglich geöffnet.

Das Hotel verfügt über eine relativ große Schwimmhalle. Dafür ist der Saunabereich für diese Hotelgröße sehr klein.

Strandbar

 

Service und Gastronomie

Das Hotel bietet in der Wintersaison „all inclusive“ an. Der Speisesaal ist sehr groß und durch die vielen Gäste sehr unruhig. Zum Frühstück gibt es schon eine große Auswahl an verschiedensten kalten und warmen Speisen. Omelett wurde frisch zubereitet. Mittags konnten wir aufgrund des tollen Wetters immer auf der Außenterrasse essen. Hier befand sich auch eine Grillstation, wo ständig frisch gegrillt wurde. Die Auswahl zum Mittag war sehr gut, es gab immer mehrere Fleischgerichte, frisch gegrilltes und Fisch. Zum Abend war die Auswahl noch etwas größer, hier war es jedoch im Restaurant sehr voll und unruhig. Es gibt im Winter abwechseln ein türkisches und ein italienisches Spezialitätenrestaurant (gegen einen kleinen Aufpreis). Wir haben das türkische Restaurant besucht und waren sehr zufrieden. Besonders die Ruhe in dem kleinen Restaurant war ein deutliches Plus gegenüber dem Hauptrestaurant.

Strand

Am Strand gibt es eine kleine gut besuchte Strandbar. Hier gab es Mittags Snacks und Fast Food.

Das Personal ist sehr freundlich und hat gute Fremdsprachenkenntnisse (deutsch und englisch sind kein Problem) und ist sehr bemüht, jeden Wunsch zu erfüllen.

Limak Atlantis

Die Qualität und der Geschmack der Speisen war sehr gut. Die Präsentation des Buffetts im Hauptrestaurant war gut. Hier war doch zu den Hauptmahlzeiten ein großes Gedränge und Gewühl. Leider waren viele Gerichte nur noch lauwarm in den Behältern, das liegt aber in der Regel an den Gästen die die Schilder vor den Behältern nicht lesen wollen oder können, sondern jeden Behälter öffnen um zu sehen was da drin ist. Tja, eigentlich unverständlich! Die Getränkeauswahl an den Bars war gut, jedoch hatten die Cocktails keine gute Qualität. Dafür hat uns der Rotwein sehr gut geschmeckt. Es gab auch einige Dinge die uns nicht so gefallen haben, weil wir es bei dieser Hotelkette schon anders und besser erlebt hatten. Es gab am Abend im Restaurant keine „Themenabende“, das Bier wurde in großen „Senfgläsern“ serviert. Das war vor einigen Jahren schon einmal besser.

Anlage

Sportangebote

Sportangebote gab es reichlich, ein gut eingerichtetes Fitnessstudio, eine große Schwimmhalle,Tennisplätze und eine tägliche Animation. Die Kinderbetreuung ist sehr professionell, die Kinderdisco am Abend war für viele Kinder ein Highlight des Tages.

Zimmer

Unser Zimmer lag im Haupthaus mit direktem Meerblick. Einige Zimmer wurden kürzlich renoviert und komplett neu gestaltet. Die Zimmerausstattung ließ nichts zu wünschen übrig.

Fazit

Nach längerer Zeit waren wir wieder in der Türkei, es hat uns wieder sehr gut gefallen. Durch das sehr gute Wetter im Dezember konnten wir den ganzen Tag draußen verbringen, lange Strandspaziergänge machen und in der Sonne liegen.